Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Gründung/Entwicklung

Bezirk Offenbach



Der Betriebssport wurde in Offenbach am 15.02.1962 gegründet unter dem Namen Betriebssport-Verband Hessen e.V. – Bezirk Offenbach. (im Sprachgebrauch auch: BSV Offenbach) Wir waren der 6. Bezirk der in Hessen gegründet wurde.

Der erste Vorsitzende war Karlheinz Vieth von der BSG Edeka.


Im Mai 1962 wurde die Sparte Fußball gegründet. Sie startete mit 9 Mannschaften
1969 wurden die Sparten Kegeln, Prellball und Tischtennis gegründet.

1973 die Sparte Schießen (Luftgewehr)

1977 die Sparten Bowling und Tennis

Von 1962 bis 1971 waren 5 Vorsitzende im Einsatz
1971 wurde Günter Schmidt (BSG Kaufhof AG), zunächst kommissarisch als Vorsitzender gewählt.
Am Bezirkstag (Mitgliederversammlung) vom 23.02.1972 wurde Günter Schmidt nun offiziell als 6. Vorsitzender gewählt. Ebenfalls wurde dort auch seine Frau Elisabeth Schmidt (BSG Kaufhof AG)zur Schrift-/Geschäftsführerin gewählt.





Günter Schmidt führte als Vorsitzender 40 Jahre lang die Geschicke des Betriebssportes in Offenbach.


Am Bezirkstag vom 15.06.2012 wurde Klaus Siebert zu seinem Nachfolger gewählt. Günter Schmidt wurde zum Ehrenvorsitzenden; seine Frau Elisabeth zum Ehrenmitglied ernannt.





Am 12.11.2014 verstarb Günter Schmidt im Alter von 83 Jahren.





Am außerordentlichen Bezirkstag vom 08.10.2015 wurde der Verein in den Namen Betriebssport Offenbach umgewandelt und am 10.12.2015 als eigenständiger Verein beim Amtsgericht Offenbach eingetragen.